Winter

Lange hat er sich vor uns versteckt
hinter lauwarmen Herbsttagen,
gelegentlichen Wolkenbrüchen,
in Pfützen und Erinnerungen
Kurz wagte er sich hervor
Ein wirbelnder frostiger Abend,
von dem am nächsten Morgen doch nichts blieb
als ein oder zwei traurige Flecken im Gras
Dann wich er wieder zurück
in die Kinderbücher,
wo er sich inmitten klirrender Kälte
Frostbeulen und roten Kindernasen
nach dem Schlittenfahren
wohler fühlte
als in unserer klima-gewärmten Welt
Doch jetzt hat er den Spieß umgedreht
und uns eiskalt erwischt
Er versteckt die Welt vor uns
hüllt sie ganz in weiß
Schnee und Wolken und Nebel
weiß unten und oben
und um uns herum
Wir verlieren uns
Wir verlieren jeden klaren Gedanken
Wir verlieren unser Ziel aus den Augen
Die Welt ist weiß.

 

20160125_134232

 

Zur Zeit haben wir fast ein Winterwunderland hier. So viel Schnee, dass alles weiß bedeckt ist, die Seen sind zugefroren, die Flüsse frieren langsam ein, aber alles ist von Nebel umhüllt. Weiß!

After a long relatively warm fall and beginning of winter, with a few wet and damp periods, winter is now here. Everything is white. Snow covers the ground, the lakes are frozen, the rivers starting to freeze over, and fog covers the sky.

Advertisements

2 Gedanken zu “Winter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s