Auf der Straße

Kaltes Licht auf harten Wörtern
friert inmitten kalten Rauchs
Warmes Licht aus weichen Worten
taut mich auf mit warmem Hauch
Nicht mehr ganz allein hier draußen
in Gedanken sind wir zwei
Sterne glänzen durch den Nebel
Lichter blenden, fahrn vorbei
Dunkelheit senkt ihren Schleier,
weißer Schimmer hier und da
Ein Fenster winkt und heißt willkommen,
sodass die Nacht vergessen war.

Wieder mal ein Kollaborationsgedicht – Danke für deine Mithilfe! (Du weißt schon, wer du bist. ;) ) Als ich heut Abend an der Bushaltestelle gewartet habe, haben sich zwei Mädels neben mir so richtig angezofft und ich wollte mich wohl geistig davon abstrahieren.

Once again a piece of more than one person… thanks for helping! While I was waiting for the bus this evening, two girls were really bitching next to me and I was probably trying to keep it from getting too close.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Auf der Straße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s